Einkaufen mit Bitcoin: Gegenwart und Zukunft des Einzelhandels

Die Welt des Einzelhandels verändert sich rasant. Die instabile Wirtschaft in Verbindung mit den mit Covid verbundenen Sperren hat dazu geführt, dass die meisten Einzelhändler ihre Geschäfte hauptsächlich online verlagern und kreative Modelle entwickeln, um die traditionelle Customer Journey irgendwie nachzuahmen.

Gleichzeitig wird Bitcoin als sicherer Hafen gegen einen möglichen wirtschaftlichen Zusammenbruch angesehen. Eine erhöhte Anzahl von Unternehmen entscheidet sich für den Kauf von Bitcoin mit ihren Barreserven, während der Funke des Interesses auch einzelne Anleger erreicht. Nachdem Bitcoin von mehreren zuverlässigen Veröffentlichungen für tot gehalten wurde, steht es wieder im Rampenlicht.

In diesem kurzen Artikel sprechen wir über die Gegenwart und Zukunft von Einzelhandelsgeschäften und darüber, wie Bitcoin der Branche helfen kann, bessere Kundenlösungen zu erreichen.

Die aktuellen Kämpfe der Einzelhandelsgeschäfte und wie Bitcoin sie löst

E-Commerce und Einzelhandel haben insgesamt gewisse Einschränkungen. Diese haben Geschäftsinhabern, Lieferanten und Kunden auf der ganzen Welt Kopfschmerzen bereitet. Lassen Sie uns auf das offensichtlichste hinweisen und veranschaulichen, wie Bitcoin diese systemischen Prozesse verbessern kann.

Lieferanten und Händler haben Probleme mit Zahlungen, insbesondere im Ausland. Wenn ein Einzelhandelsgeschäft Waren importiert (heutzutage die Mehrheit), sind mehrere Punkte im Prozess sowohl riskant als auch kostspielig. Steuern, die in ein fremdes Land einreisen, sind in der Regel aus verschiedenen Gründen Steuern, und die Abwicklung von Zahlungen dauert lange. Manchmal müssen Lieferanten bis zu einem Monat warten, um eine Zahlung zu erhalten.

Bitcoin löst dieses Problem dank sofortiger Transaktionen auf der ganzen Welt mit nahezu null Gebühren

Hybride Unternehmen können sich anpassen, traditionelle Geschäftsmodelle leiden darunter – Für Einzelhandelsgeschäfte, die zuvor keine Online-Präsenz hatten, kann die pandemiebedingte Verschiebung viele neue Kämpfe und Irritationen verursachen. Dazu gehört auch die Möglichkeit, Kunden zu gewinnen und ihre Online-Markenpräsenz zu verbessern. Wenn Sie Bitcoin-Zahlungen mit dedizierten Widgets akzeptieren, werden diese Geschäfte gefunden und in Listen mit anderen Unternehmen platziert, die Bitcoin akzeptieren. Auf diese Weise können mehr Menschen das Geschäft finden und Werbemöglichkeiten ohne zusätzliche Kosten schaffen.

Kunden brauchen mehr Zahlungsmöglichkeiten – Es gibt heute weltweit Hunderte Millionen Menschen ohne Bankverbindung . Abgesehen davon gibt es einen großen Teil der Menschen, die keine Online-Zahlungssysteme für Transaktionen verwenden. Für diese Menschen könnte Bitcoin eine zuverlässige Lösung anbieten, die wiederum das Umsatzpotenzial von Einzelhandelsgeschäften erhöht.